suleiman-der-prächtige-der-sultan-der-die-welt-erschütterte

Suleiman der Prächtige : Der Sultan, der die Welt erschütterte

Suleiman der Prächtige, der die längste Zeit des Osmanischen Reiches auf dem Thron gesessen hatte und als der größte Sultan galt, starb am 7. September 1566 während eines Feldzugs in Zigetvar.

Suleiman der Prächtige, der lange Zeit als der größte Sultan des Osmanischen Reiches galt, starb vor 453 Jahren am 7. September 1566 in Zigetvar. Laut den Informationen, die der Journalist AA aus Quellen zusammengestellt hat, wurden sein Vater, der neunte osmanische Sultan Yavuz Sultan Selim, und seine Mutter, Hafsa Sultan, am 6. November 1494 in Trabzon (Türkei) geboren. Laut der Arbeit von Seyyid Lokman Hünername erhielt er seinen Namen von Hazrat Süleyman, der zum Zeitpunkt seiner Geburt auf der aufgeschlagenen Seite des Korans erwähnt wurde.

Obwohl der Großsultan eher unter dem Titel "Kanuni" als unter seinem Namen bekannt ist, wurde dieser Titel zum ersten Mal in der osmanischen Geschichte von Dimitrie Cantemir im 18. Jahrhundert erwähnt, XIX. Jahrhundert, wurde er von osmanischen Historikern übernommen und verbreitete sich. Zeitgenössische westliche Schriftsteller bezeichneten den Sultan mit den Beinamen "Magnifique" oder "Großtürke". Außerdem wurde in westlichen Quellen aufgrund von Süleyman Çelebi, der während der Fetret-Periode auf dem osmanischen Thron saß, II. Er wurde auch als Salomon beschrieben.

Suleiman der Prächtige


Die Kindheit von Suleiman der Prächtige verbrachte er in Trabzon (Türkei), wo sein Vater Sanjak war. Laut Evliya Çelebi lernte sie bei Yahya (Yahya Efendi von Beşiktaş), dem Sohn ihres Milchbruders Kadı Ömer Efendi, in Trabzon Schmuck von einem griechischen Juwelier.

Sultan II. Bayezid gab Soliman 1509 auf Drängen seines Vaters, Prinz Yavuz, das Kefe-Banner. Mit der Thronbesteigung von Yavuz Sultan Selim wurde er 1513 als einziger Thronfolger als Sanjak-Häuptling nach Manisa geschickt.

Nach dem Tod seines Vaters kam er am 30. September 1520 nach Istanbul und bestieg den Thron. Suleiman der Prächtige setzte zwei Hauptziele in den Vordergrund, während er gleichzeitig die Gaspolitik gegen den Westen wiederbelebte. Das erste war Belgrad, der Schlüssel zu Mitteleuropa, und das andere Ziel war Rhodos, das für die Vorherrschaft im Mittelmeerraum äußerst wichtig war. Diesen folgten zwei Operationen gegen Ungarn in den Jahren 1526 und 1529, wobei die letzte Wien war.

Suleiman der Prächtige und seine Biografie


Große Siege im Westen

Den Spuren seines Vorfahren Sultan Mehmed des Eroberers in seinen frühen politischen Aktivitäten folgend, eroberte Suleiman der Prächtige Han am 30. August 1521 zunächst Belgrad und dann Rhodos. Am 29. August 1526 besiegte er die Ungarn in der Ebene von Mohaç rasch. Die Schlacht, in der der ungarische König sein Leben verlor, beendete in gewissem Sinne das ungarische Königreich. Suleiman der Prächtige, der sich zu diesem Zeitpunkt in Budin niederließ, betrat die Stadt am 11. September, ohne auf Widerstand zu stoßen. 1529 brach er die 17-tägige 1. Belagerung von Wien aufgrund des schlechten Wetters ab und glaubte, dass die Stadt nicht gehalten werden könne.

Er brachte Hayreddin Reis, der den Spitznamen Barbarossa trug, 1532 an die Spitze von Humayun, um die osmanische Marine im Mittelmeer zu stärken. 1534 organisierte er eine als Irakeyn-Expedition bekannte Militäroperation gegen die Safawiden, die Unruhe in den Staat brachte und Rebellionen zunächst in Täbriz und später in Bagdad unterstützte. Aufgrund der Misserfolge der Expedition und Konflikten innerhalb der Familie ließ er seinen engen Freund Pargali Ibrahim Pascha im Palast am 15. März 1536 plötzlich hinrichten gab den Befehl.

Im selben Jahr wurde Preveze Victory am 27. und 28. September gewonnen. Die Schlacht von Preveza zwischen der osmanischen Marine unter dem Kommando von Barbaros Hayreddin Pascha und der Kreuzfahrermarine unter dem genuesischen Admiral Andrea Doria festigte die Vorherrschaft des Osmanischen Reichs im Mittelmeerraum. Im Jahr 1548 startete er erneut eine Expedition in den Iran gegen den Safawidenherrscher Schah Tahmasb und zog in Täbriz ein. Zu dieser Zeit wurde die Burg Van eingenommen und dieser Ort wurde in ein Beylerbeyilik-Zentrum umgewandelt.

Die Hinrichtung von Prinz Mustafa

Einer der wichtigsten Wendepunkte in Kanunis Leben war die Hinrichtung seines ältesten Sohnes Mustafa. Şehzade Mustafa, der das Zelt betrat, um in Anwesenheit seines Vaters in Konya Ereğlisi am 4. Oktober 1553 während der Ostexpedition vor Gericht zu erscheinen, wurde von den Henkern erwürgt und hingerichtet. Aus osmanischen und westlichen Quellen geht eindeutig hervor, dass Suleiman der Prächtige Han, der seinen Sohn hinrichten ließ, mit der Zeit sehr bestürzt und bedauernd wurde. Außerdem äußerte er sich wegen dieses Vorfalls nicht, obwohl er von einigen Dichtern wie Yahya von Taşlıcalı kritisiert wurde. Es gibt auch Informationen, die Gegenstand von menakıbname sind, wonach sein Jugendfreund Yahya Efendi aus Beşiktaş wegen dieses Problems nicht mit ihm gesprochen hat.

Der Amasya-Vertrag wurde am 1. Juni 1555 mit den Botschaftern von Schah Tahmasb unterzeichnet. In seinem Brief an Tahmasb, der die Friedensbedingungen enthielt, legte Kanuni den Schwerpunkt auf religiöse Fragen und forderte, dass die Flüche der extremen Schiiten gegen Hazrat Aisha und die drei Kalifen verboten werden sollten.

Suleiman der Prächtige setzte Rüstem Pascha wieder ein, der nach der Hinrichtung von Prinz Mustafa am 29. September 1555 unter dem Einfluss von Hurrem Sultan seines Amtes enthoben worden war.

Roxelane Hurrem Sultan Und Suleiman der Prächtige




Am 7. Juni 1557 wurde die Moschee, die Mimar Sinan in seinem Namen errichtet hatte, fertiggestellt und er eröffnete das Freitagsgebet in Süleymaniye. Während der Tod seiner geliebten Frau Hürrem Sultan (Roxelane) im Jahr 1558 für Süleyman den Prächtigen sehr erschütternd war, änderte er die Steuerbordplätze von Şehzade Bayezid und Şehzade Selim in Amasya und Konya. Selim gewann die Schlacht der beiden Brüder in der Ebene von Konya im Jahr 1559. Bayezid, der sich zunächst nach Amasya zurückgezogen hatte, flüchtete zu den Safawiden, als er von den Feldzugsvorbereitungen Kanunis (Suleiman der Prächtige) erfuhr . Schah Tahmasb wurden große Summen und Zugeständnisse für die Auslieferung von Bayezid und seinen Söhnen gemacht. Prinz wurde mit seinen Söhnen am 23. Juli 1562 hingerichtet und in Sivas begraben. (In der Türkei).

 

koniglicher-siegelring-herren-damen

 

Verstorben im Alter von 72 Jahren

Kanuni (Suleiman der Prächtige) begann mit der Vorbereitung einer neuen Kampagne, um die schlechten Spuren im westlichen Bild des Osmanen, das durch die maltesische Niederlage von 1565 verletzt worden war, zu beseitigen. Am 1. Mai 1566 brach er, nachdem er das Grab von Eyüb Sultan besucht und gebetet hatte, zum Feldzug auf.

Während die Burg von Zigetvar belagert wurde, wurde Kanunis Zelt auf einem dominanten Hügel errichtet.

In den letzten 15 Jahren seines Lebens war die Gichtkrankheit (Nikris), die nicht geheilt werden konnte, fortgeschritten, doch Kanuni Sultan Süleyman Han, der das Schlachtfeld nicht verließ, starb am 7. September 1566, ohne die Einnahme der Burg zu erleben. Während die Belagerung weiterging, wurde sein Körper, dem die inneren Organe entnommen worden waren, unter dem Thron begraben, wobei er nach Moschus und Amber roch. Sein Körper, der nach dem Fall der Burg 42 Tage lang begraben war, wurde in den Wagen gelegt und der Sultan wurde behandelt, als ob er noch am Leben wäre. Der neue Sultan, der darüber informiert wurde, II. Die Nachricht von seinem Tod wurde bei Selims Ankunft in Belgrad offiziell verkündet.

Nach dem von Scheich al-Islam Ebussuud Efendi geleiteten Totengebet am 23. November in der Süleymaniye-Moschee wurde sein Leichnam in der Gruft der Moschee auf der Seite der Qibla beigesetzt.

Das Osmanische Reich wurde zu einem Weltstaat.

Durch seine intensiven militärischen und politischen Aktivitäten wurde das Osmanische Reich zum Weltstaat mit einem universellen Verständnis von Europa.

Diese Periode, in der der Grundstein für die ideologische Infrastruktur des Osmanischen Reichs gelegt wurde, hatte tiefgreifende Auswirkungen auf die politische Geografie Europas. So übernahmen die Osmanen eine entscheidende Rolle im europäischen Gleichgewicht der Staaten und beeinflussten gleichzeitig die Entstehung des modernen Europas.

Suleiman der Prächtige, der Sultan, der das Osmanische Reich flächenmäßig am stärksten ausdehnte, vergrößerte das Gebiet von 6 Millionen 557 Tausend Quadratkilometern auf 14 Millionen 983 Tausend Quadratkilometer. Neben den Gebieten, in die die Grenzen des Osmanischen Reichs reichten, beherrschte er ein großes Gebiet, das von Nordafrika bis Abessinien, Jemen, Indien und die russischen Steppen im Norden reichte.


Suleiman der Prächtige machte sich mit verschiedenen Regionen des Reiches vertraut, sah viele Orte im Osten und Westen, besuchte Städte und Dörfer aufgrund seiner Leidenschaft für die Jagd und seiner langen Expeditionen bis in die letzte Phase seines Lebens. In dieser Hinsicht gilt Kanuni (Suleiman der Prächtige) als der letzte osmanische Sultan, der sein Reich auf geografischer Basis persönlich besuchte.

Während seiner Herrschaft errichtete er in vielen Teilen des Reiches bedeutende Moscheen und Hospize. Insbesondere ließ er Mimar Sinan (Architekt) monumentale Bauwerke in Istanbul errichten.

Moschee von Mimar Sinan


Literarischer Aspekt

Süleyman , der in seinen Jahren als Prinz eine gute Ausbildung erhielt, konnte dank des Sanjak-Fürstentums Kefe sowohl im tatarischen Dialekt als auch auf Arabisch und Persisch sprechen. Süleyman der Prächtige, der wie die meisten osmanischen Sultane ein Dichter war, benutzte neben "Muhibbi" auch die Pseudonyme "Muhib" und "Meftuni". Sultan Süleyman, der ein gutes Verständnis für Poesie hatte, respektierte und schützte Gelehrte und Dichter.

Obwohl Suleiman der Prächtige ein großer Eroberer war, machte ihn die künstlerische Seite seiner Seele zu einem Poeten der schönen Gefühle und Gedanken zugleich. Er schuf einen großen Diwan mit seinen Gedichten über Liebe, Heldentum und Gedanken.

"Es gibt kein gültiges Objekt in der Öffentlichkeit, wie der Staat / Nicht zu sein, der Staat ist wie ein Hauch von Gesundheit in der Welt", wie in der Strophe, die nicht aus den Sprachen herauskommt und die Qualität von Sprichwörtern erlangt, sagte auch.

  • Die Reformen, die er in seiner Zeit durchführte, die Bildung der Bürokratie und die Gesetze haben das Osmanische Reich stark verändert.

Seine militärische Führung wurde im Suleiman der Prächtige, der im Namen von Suleiman dem Prächtigen geschrieben wurde, und in den Märtyrern hervorgehoben. Gazi Sultan wurde für sein Image als gerechter Herrscher, Beschützer und Verteidiger des Islams und Förderer von Literatur und Kunst gelobt.

siegelring von salomon dem herrlichen für herren



Siegelring Tugra Ottoman

Die Modelle der osmanischen Siegelringe mit Monogramm schmücken weiterhin Finger von der Vergangenheit bis in die Gegenwart, ohne an Beliebtheit zu verlieren. Die Siegelringe, die zu den wichtigsten Accessoires für den Mann von heute gehören, stehen mit ihren Kreationen immer im Vordergrund. Man kann sagen, dass die osmanischen Siegelringe-Monogramm-Modelle ihr goldenes Zeitalter unter dem Einfluss von Fernsehserien erleben, die die Populärkultur der letzten Zeit widerspiegeln. Die Fernsehserien, die wir dank des Fernsehers, der in unsere Häuser kommt, wie eine magische Blackbox betrachten, spielen eine wichtige Rolle bei der Auswahl der Accessoires.

Die Accessoires, die von den wichtigen Charakteren der Serie verwendet werden, werden schnell populär und sind sehr gefragt. Dies aktiviert die Schmuckindustrie und führt zu einer schnellen Verbreitung.

Je sorgfältiger die Herren von heute bei der Wahl ihrer Kleidung sind, desto wählerischer sind sie auch bei der Wahl ihrer Accessoires. Mit den osmanischen Monogrammringen treffen sie ihre Wahl unter den osmanischen Monogrammmodellen, um die Macht des Osmanischen Reiches zu spüren und ihre Wurzeln widerzuspiegeln.

Als Silber Design Atelier Königlicher Siegelring bereiten wir elegante und hochwertige Kollektionen von Osmanischen Monogramm Siegelringen aus Silber vor, die mit der Mode gehen. Sie können für sich selbst und Ihre Lieben aus unserer Kollektion wählen und Ihrer Eleganz etwas Eleganz hinzufügen.

 

koniglicher-siegelring

 

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

  • Wie funktioniert das Kette mit Bild im Stein ?

    Wie funktioniert das Kette mit Bild im Stein ?

    Wenn es um Schmuck geht, sind wir immer auf der Suche nach einzigartigen und persönlichen Stücken, die unsere Identität widerspiegeln. Hier kommen die Halsketten mit Fotoprojektion ins Spiel. Diese innovativen...

    Wie funktioniert das Kette mit Bild im Stein ?

    Wenn es um Schmuck geht, sind wir immer auf der Suche nach einzigartigen und persönlichen Stücken, die unsere Identität widerspiegeln. Hier kommen die Halsketten mit Fotoprojektion ins Spiel. Diese innovativen...

  • Wie nennt man eine Kette mit Foto im Stein darin?

    Wie nennt man eine Kette mit Foto im Stein darin?

    Sie haben sie vielleicht schon als Fotoketten, Bilderketten oder sogar Fotoanhänger gesehen, aber wie nennt man eine Halskette mit einem eingebetteten Bild? Der Fachbegriff ist Medaillon-Halskette, eine Art Anhänger-Halskette.Das Wort...

    Wie nennt man eine Kette mit Foto im Stein darin?

    Sie haben sie vielleicht schon als Fotoketten, Bilderketten oder sogar Fotoanhänger gesehen, aber wie nennt man eine Halskette mit einem eingebetteten Bild? Der Fachbegriff ist Medaillon-Halskette, eine Art Anhänger-Halskette.Das Wort...

  • Kann die Personalisierte Kette mit Bild im Stein nass werden? Fotokette

    Kann die Personalisierte Kette mit Bild im Stei...

    Die Antwort ist nein; Unsere Halsketten können nicht nass werden. Sie sind aus wasserfesten Materialien hergestellt, um sicherzustellen, dass deine Halskette großartig aussieht und in perfektem Zustand ist, egal ob...

    Kann die Personalisierte Kette mit Bild im Stei...

    Die Antwort ist nein; Unsere Halsketten können nicht nass werden. Sie sind aus wasserfesten Materialien hergestellt, um sicherzustellen, dass deine Halskette großartig aussieht und in perfektem Zustand ist, egal ob...

1 von 3
  • ZUFRIEDEN ODER ERSTATTET

    Nach Erhalt Ihrer Bestellung haben Sie 14 Tage Zeit, um eine Rücksendung anzufordern.

  • SICHERE BEZAHLUNG

    Durch externe Zahlungsdienste (Stripe)

  • PREMIUM-SIEGELRINGE

    Hergestellt aus hochwertigen Materialien und erfahrenen Handwerkern

  • KUNDENDIENST 7 TAGE DIE WOCHE - 24 STUNDEN AM TAG

    Du hast ein Problem ? Kontaktieren Sie uns, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten