Die Geschichte Des Propheten Salomon Im Quran

Die Geschichte Des Propheten Salomon Im Quran

Muslime glauben, dass die Propheten Allahs (Gottes) mit der besonderen Gnade ausgestattet waren, von Allah berufen zu werden, um seinem Volk eine Botschaft zu überbringen, aber dennoch waren sie Menschen.

Die Botschaft, die sie überbrachten, war frei von Fehlern, aber ihr Leben zeigte oft viele der Fehler, die gewöhnliche Menschen begehen.

König Salomo (Friede sei mit ihm) ist genau so ein Mensch. Sein Leben zeigt uns, dass er, genau wie wir, wenn er sich besonders um Gott kümmerte und gehorsam in seinem Dienst war, gedieh. Als er dann Gott vergaß und glaubte, er könne die Dinge selbst in die Hand nehmen, schien sein Leben zu zerfallen.

König Salomo (den Muslimen als Prophet Salomon bekannt) wird von Christen, Muslimen und Juden als Prophet verehrt. Das allein sollte ihn unserer Aufmerksamkeit würdig machen, nämlich dass die großen "abrahamitischen Religionen" der Welt noch einen weiteren Brennpunkt des gemeinsamen Glaubens haben.

Die große Weisheit und der umfassende Reichtum Salomos werden im Alten Testament beschrieben. Die "Weisheit Salomos" ist in der ganzen Welt berühmt, ebenso wie sein Reichtum. Es ist jedoch die Beschreibung Salomos, die wir im Quran finden, die uns hier interessiert.

Obwohl die jüdischen Schriften Salomo drei Bücher zuschreiben (Sprüche, Prediger und Hohes Lied), glauben die Muslime nicht, dass er ein Buch von Allah erhalten hat.

Was denken also Muslime über den Propheten Salomo und was lehrt uns alle heute die Geschichte seines Lebens, ob wir Muslime sind oder nicht?

Die Hauptpunkte seines Lebens lassen sich in drei Abschnitte unterteilen, die wir in drei verschiedenen Teilen behandeln werden: Salomo als König; Besuch Salomos durch die Königin von Saba; und Salomos außergewöhnliche Gabe, mit Tieren und Vögeln sprechen zu können.

Die beiden letzteren werden im Koran sehr ausführlich behandelt, daher muss es sicherlich etwas Besonderes geben, was man von ihnen lernen kann.

Die Geschichte von Salomo und der Königin von Saba

Im ersten dieser Aspekte seines Lebens, Salomo als König, haben wir jedoch etwas zu lernen. Salomo war laut dem Koran nicht nur ein Prophet Gottes, sondern auch ein König. Er war auch der Sohn eines Propheten und eines Königs, König David, dessen Nachfolger er wurde.


Von klein auf zeigte er große Weisheit und Verständnis, so wie es im christlichen Lukasevangelium heißt, dass ein anderer Prophet, Jesus (Friede sei mit ihm), schon als Kind sehr weise war und die Gesetzeslehrer im Tempel unterrichtete.

Während seiner Herrschaft als König regierte Salomo über eine Region, die sich vom modernen Palästina im Süden bis zum heutigen Jemen erstreckte. Er war tatsächlich der letzte König eines geeinten Israels. Nach seinem Tod wurde das Königreich in zwei Teile geteilt.

Er war sehr beliebt und wurde als weiser und unparteiischer Herrscher respektiert. Das Königreich blühte auf und erwarb großen Reichtum.

Als König entfernten ihn seine Handlungen jedoch manchmal von Allah, so wie uns unsere eigenen Erfolge im Leben oft von Gott entfernen, weil wir das Gefühl haben, dass wir ihn nicht mehr brauchen, weil wir ziemlich gut auf uns selbst gestellt sind. Erst wenn die Dinge anfangen, schlecht zu laufen, wenden wir uns wieder Gott zu, nicht wahr?

Salomo war als Herrscher und als Mensch am erfolgreichsten, als er im Begriff war, Gottes Willen zu tun. Er verlor jedoch fast sein Königreich, als er begann, an seinen eigenen Erfolg zu glauben, und erst als er erkannte, dass der Gehorsam gegenüber Allah das Wichtigste in seinem Leben war, wurde sein Königreich vor der Zerstörung bewahrt.

Auf dem Höhepunkt seiner weltlichen Macht begann er, sich ablenken zu lassen:

Siehe, man führte ihm am Abend Kuriere von der höchsten Rasse und mit schnellen Füßen vor. Da sagte er: "Wahrlich, ich ziehe den Reichtum dem Gedenken an meinen Herrn vor." (Quran 38:31-32)


Als er begann, sich für Pferde und weltliche Dinge zu interessieren, anstatt sich um sein Volk zu kümmern und sich seinem Herrn zu widmen, verlor er einen Teil seines Reiches, da er gegen die Rebellion eines seiner Statthalter kämpfen musste.

In dieser Zeit verlor Salomo viele Schlachten und irgendwann wurde sogar die Hauptstadt des Königreichs, Jerusalem, vom Feind erobert.

Es gibt einen sehr schönen Vers im Quran, der die Auswirkungen dieser Episode auf Salomos Leben beschreibt:

Und Wir prüften Salomo. Wir setzten einen Körper auf seinen Thron, aber er wandte sich uns in wahrer Hingabe zu. (Quran 38:34)


Ohne die Macht und Unterstützung Allahs schien es, als wäre der König, der auf dem Thron saß, nur ein leerer, lebloser Körper. Dies war ein Wendepunkt in Salomos Leben, an dem er den Sinn für den Dienst an Allah wiedererlangte, den er verloren hatte.

Mit erneuter Hingabe erschien er als neuer Mensch und eroberte die verlorenen Gebiete zurück, nachdem er seinen Glauben wiederentdeckt und sein Leben noch einmal dem Dienst an Allah gewidmet hatte.

In dieser Phase errichtete Salomo einen prächtigen Tempel zu Ehren Allahs, der zum Synonym für seinen Namen selbst wurde. Der Tempel Salomos ist ein Synonym für Pracht.

In diesem ersten Teil der Geschichte des Propheten Salomo können wir also lernen, unseren eigenen Schwächen zu misstrauen, damit sie nicht zu unserem Untergang führen.

Salomos Schwäche lag in seiner Liebe zu Pferden (Kuriere der höchsten Rasse), die ihn zur Zerstreuung verleitete.

Der Quran beschreibt ihn wie folgt:

"Und er sagte: "Wahrlich, ich ziehe den Reichtum dem Gedenken an meinen Herrn vor." Bis (die Sonne) im Schleier (der Nacht) verborgen war: "Bringt sie mir zurück." Dann begann er, mit seiner Hand über (ihre) Beine und ihren Hals zu streichen." (Quran 38:32-3)


So werden in dieser Welt ganze Karrieren durch die Liebe zum Glücksspiel oder zum Alkohol zerstört. Wie alle Propheten sind auch wir nur sterblich und müssen auf der Hut vor unseren eigenen Fehlern und Misserfolgen sein.

Wenn wir uns selbst gut verstehen, sind wir auf halbem Weg, diese Fehler zu überwinden. Die andere Hälfte besteht darin, das zu tun, was Salomo getan hat, und zu erkennen, dass wir nur in Gott unser wahres Glück und ein erfolgreiches Leben finden können.

In den nächsten beiden Teilen dieses Berichts über das Leben des Propheten Salomo werden wir seine außergewöhnliche Gabe untersuchen, mit Tieren und Vögeln sprechen und Einfluss auf die Kräfte der Natur ausüben zu können.

Und wir werden sehen, wie seine Frömmigkeit und sein gutes Benehmen sogar die Königin von Saba dazu bringen konnten, sich vom Sonnenkult abzuwenden und ihren Glauben an die Einzigkeit Gottes zu erklären.

Dabei werden wir auch versuchen, einige Schlüsse auf unser eigenes Leben zu ziehen und darauf, wie wir wie Salomo außergewöhnliche Dinge erreichen können, wenn wir Gott einen Platz in unserem Leben einräumen.

Die Geschichte Des Propheten Salomon Im Quran

Die Geschichte des Propheten Salomon: Die sprechenden Ameisen

In einer Welt, in der Klimawandel und Umweltschutz zu häufigen Gesprächsthemen geworden sind, scheint ein muslimischer Prophet von vor langer Zeit vielleicht nicht die naheliegendste Wahl für solche Anliegen zu sein.

Dennoch erhielt der Prophet Salomon (Friede sei mit ihm) die außergewöhnliche Gabe, sich mit Tieren und Vögeln unterhalten zu können, und er hatte auch eine gewisse Kontrolle über die Elemente der Natur. Selbst diejenigen, die sich nicht für den Islam interessieren, werden sich sicherlich einen Moment Zeit nehmen, um zu hören, was die Geschichte Salomos ihnen zu bieten hat.

In den beiden vorangegangenen Artikeln haben wir gesehen, wie Salomo - auf Arabisch als Soliman bekannt - der Sohn von König David war und ihm als König von Israel folgte. Tatsächlich war König Salomo der letzte König des Vereinigten Königreichs Israel.

Wie sein Vater war auch er ein Prophet. Wir haben gesehen, wie groß sein Ruhm war. Als er Bilqis, die Königin von Saba, aufforderte, an Gott zu glauben, war sie so von ihm gefesselt, dass sie sich auf eine Reise von ihrem Königreich im heutigen Jemen zu ihm begab, um ihn zu besuchen. Sein Verhalten und seine weisen Worte brachten die Königin dazu, sich der Anbetung Gottes zu unterwerfen.

Als Prophet besaß Salomo nicht nur große Weisheit und Reichtum, die durch die Geschichte hindurch berühmt waren, sondern er erhielt auch eine besondere Gabe von Gott.


Er war in der Lage, die Sprache der Tiere und Vögel zu verstehen:

{O ihr Menschen! Uns wurde die Sprache der Vögel gelehrt, und uns wurde alles gewährt. Das ist eine offenkundige Gnade (von Gott) } (Quran 27:16).


Es gibt in der Tat viele Dinge in dieser Welt, die uns unbekannt sind. Im Laufe der Zeit haben die Menschen gelernt, Hubschrauber und Flugzeuge zu bauen und können nun sogar menschliche Herzen von einer Person zur anderen transplantieren.

Die Menschen sind sogar schon auf den Mond gereist. Wer weiß also, ob eines Tages die Gabe, die Salomo angeboten wurde, auch von anderen geteilt werden kann. Es gibt sicherlich zahlreiche Studien über die Sprache der Tiere.

Das Tal der Ameisen

Die Geschichte Des Propheten Salomon Im Quran

Muslime haben schon immer geglaubt, dass wenn Tiere und Vögel brüllen, schreien und zwitschern, sie Gott auf ihre Weise loben. Daher wurde es dem Propheten Salomon gegeben, sie zu verstehen und sich mit ihnen zu unterhalten.

Da gibt es zum Beispiel die schöne Geschichte aus dem Koran über das Tal der Ameisen.

Salomo marschiert in der Geschichte mit seiner Armee, als er auf ein Tal voller Ameisen trifft:

{Als sie schließlich zu einem Tal voller Ameisen kamen, sagte eine der Ameisen: "O Ameisen, geht in eure Behausungen, damit Salomo und seine Armeen euch nicht unwissend (unter den Füßen) zertreten .} (Quran 27:18).


Salomo hört tatsächlich, was die Ameise sagt. Im Koran heißt es dazu Folgendes:

{Da lächelte er, amüsiert über ihre Rede, und sagte: "O mein Herr! So befiehl mir, dass ich dankbar sein soll für deine Gunst, die du mir und meinen Eltern erwiesen hast, und dass ich die Gerechtigkeit vollbringen kann, die dir gefällt; und nimm mich mit deiner Gnade in die Reihe deiner gerechten Diener auf."} (Quran 27:19)


So reichte selbst die Rede einer kleinen Ameise aus, um Salomo zum Lächeln und zum Nachdenken über den Sinn seines Lebens zu bringen.

An einer anderen Stelle heißt es:

{Und vor Salomo waren seine Heere versammelt, Dschinns, Menschen und Vögel, und sie wurden alle in Ordnung und in Reihen gehalten} (Quran 27:17)


Mit anderen Worten, Salomos Armee war nicht nur eine Armee aus Männern, sondern es gab verschiedene Ränge von Dschinns (Muslime glauben, dass Dschinns unsichtbare, gute und böse Geschöpfe sind, die von Gott erschaffen wurden) und Vögeln. Als er eines Tages seine Armee überprüfte, fiel ihm auf, dass der faszinierte Wiedehopf unerlaubt abwesend war.

Es war die Aufgabe des Wiedehopfs, Wasser für die Armee zu besorgen, wenn sie auf dem Vormarsch war.

{Und er machte eine Versammlung der Vögel; und er sagte: "Warum sehe ich den Wiedehopf nicht? Oder gehört er zu den Abwesenden? Ich werde ihn gewiss mit einer schweren Strafe belegen oder ihn hinrichten, es sei denn, er bringt mir einen klaren Grund (für sein Fernbleiben).} (Quran 27:20-21)


Wir haben beim letzten Mal erfahren, wie der Wiedehopf aufgebrochen war und das Land der Königin von Saba entdeckt hatte. Als der Vogel zurückkehrte, unterhielt er sich mit Salomo und erzählte ihm, was er gesehen hatte.

Mehr Wunder im Koran

Nun darf der Koran nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Wenn Gott uns diese Geschichte erzählt, dann nicht nur, um uns zu unterhalten. Muslime glauben, dass Salomo tatsächlich mit den Vögeln gesprochen hat.

In den christlichen Evangelien hören wir, wie Menschen die Frage über Jesus stellen: "Wer ist dieser Mann, dass ihm sogar die Winde und das Meer gehorchen? Die Evangelien sagen uns, dass Jesus Macht über die Winde und Wellen hatte, und niemand stellt diese Macht in Frage.

Die Geschichte Des Propheten Salomon Im Quran

Warum also nicht auch Salomon? Im Koran lesen wir:

{Und bei Salomon (machten Wir) den Wind (gehorsam): Sein früher Morgen (Tritt) war einen Monat (Reise) lang, und sein Abend (Tritt) war einen Monat (Reise) lang; und Wir ließen für ihn einen Brunnen aus geschmolzenem Erz fließen. Und es gab Dschinn, die vor ihm arbeiteten, mit der Erlaubnis seines Herrn, und wenn einer von ihnen von unserem Befehl abwich, ließen Wir ihn die Strafe des brennenden Feuers kosten} (Quran 34:12)

Auch wenn der Koran die Macht des Propheten Jesus (Friede sei mit ihm) über die Elemente nicht erwähnt, sagt er doch, dass der Prophet Salomo diese Gabe erhalten hat.

Was sagt uns das also heute?

Nun, es erinnert uns daran, dass es Dinge gibt, die Männern und Frauen noch unbekannt sind, die aber eines Tages entdeckt werden könnten.

Es sagt uns, dass Gott, der Schöpfer des Himmels und der Erde und allem, was dazwischen liegt, alles tun kann, was er will, sodass es für ihn kein Problem ist, den Menschen das Verständnis der Tiersprache zu ermöglichen.

Es sagt uns auch, dass, wenn Menschen so sehr mit ihrem Schöpfer verbunden sind, dass sie ihm ihr ganzes Leben widmen, sie im Gegenzug außergewöhnliche Gaben und Gnaden erhalten.

Wenn wir also das nächste Mal im Fernsehen vom Klimawandel hören oder uns die gescheiterten Diskussionen über Umweltfragen anhören, sollten wir an den Propheten Salomon denken.

Vor all diesen Jahren war er so sehr mit seinem Schöpfer im Einklang, dass er sogar mit einigen seiner Geschöpfe sprechen konnte - sogar mit Ameisen und Vögeln!

Salomo ist berühmt für seine Weisheit. Er war auch ein großer Herrscher, der von seinem Volk geliebt wurde. Vielleicht beginnen wahre Weisheit und Größe, wenn wir nicht zu sehr auf unsere eigene Bequemlichkeit achten, sondern uns um die kleinsten Geschöpfe kümmern und uns um ihr Wohlergehen sorgen.

  • Lesen Sie unseren Artikel über "Schutz Und Bedeutung: Das Mysterium des Rings von Salomon".

Die Göttliche Bedeutung des Rings von Salomon

Der Ring des Salomon: Ein Symbol göttlicher Macht in den biblischen und jüdischen Traditionen.

Der Ring Salomos, ein Artefakt, dessen Geschichte tief in der biblischen und jüdischen Erzählung verwurzelt ist, gilt als ein mächtiges Symbol des Glaubens und der göttlichen Macht. Den biblischen Schriften und jüdischen Überlieferungen zufolge wurde dieser Ring von König Salomo selbst benutzt, einer Persönlichkeit, die für ihre Weisheit und enge Verbindung zu Gott bekannt war.

In biblischen und hebräischen Erzählungen wird der Ring Salomos oft mit heiligen Versen und messianischen Prophezeiungen in Verbindung gebracht und symbolisiert die Beziehung zwischen dem Menschen und dem Göttlichen. Er ist auch mit der Idee des Messias verbunden, eines göttlich auserwählten Erlösers, der das Volk in Gerechtigkeit und Wahrheit führen soll.

Einige Verse im Neuen Testament beziehen sich auch auf Salomo und seine Herrschaft, was seine Bedeutung in der christlichen Tradition unterstreicht. Als Sohn Gottes und göttlicher Diener verkörpert Salomo die ewige Weisheit und Macht Gottes, die durch den legendären Ring repräsentiert wird.

Im Judentum wird Salomo als einer der heiligen Könige Israels verehrt, der von den Stämmen Israels abstammt. Seine Herrschaft wird als eine Zeit des Wohlstands und des Friedens für das hebräische Volk angesehen, die durch die Anwesenheit des Wortes Gottes unter ihnen gekennzeichnet war.

Daher hat der Ring Salomos in der biblischen, jüdischen und christlichen Tradition eine tiefe Bedeutung. Er symbolisiert die Beziehung zwischen dem Menschen und dem Göttlichen sowie das Streben nach Weisheit und spiritueller Macht innerhalb der Stämme Israels.
siegelring-ring-herren-damen-rabatt-15
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

  • Wie funktioniert das Kette mit Bild im Stein ?

    Wie funktioniert das Kette mit Bild im Stein ?

    Wenn es um Schmuck geht, sind wir immer auf der Suche nach einzigartigen und persönlichen Stücken, die unsere Identität widerspiegeln. Hier kommen die Halsketten mit Fotoprojektion ins Spiel. Diese innovativen...

    Wie funktioniert das Kette mit Bild im Stein ?

    Wenn es um Schmuck geht, sind wir immer auf der Suche nach einzigartigen und persönlichen Stücken, die unsere Identität widerspiegeln. Hier kommen die Halsketten mit Fotoprojektion ins Spiel. Diese innovativen...

  • Wie nennt man eine Kette mit Foto im Stein darin?

    Wie nennt man eine Kette mit Foto im Stein darin?

    Sie haben sie vielleicht schon als Fotoketten, Bilderketten oder sogar Fotoanhänger gesehen, aber wie nennt man eine Halskette mit einem eingebetteten Bild? Der Fachbegriff ist Medaillon-Halskette, eine Art Anhänger-Halskette.Das Wort...

    Wie nennt man eine Kette mit Foto im Stein darin?

    Sie haben sie vielleicht schon als Fotoketten, Bilderketten oder sogar Fotoanhänger gesehen, aber wie nennt man eine Halskette mit einem eingebetteten Bild? Der Fachbegriff ist Medaillon-Halskette, eine Art Anhänger-Halskette.Das Wort...

  • Kann die Personalisierte Kette mit Bild im Stein nass werden? Fotokette

    Kann die Personalisierte Kette mit Bild im Stei...

    Die Antwort ist nein; Unsere Halsketten können nicht nass werden. Sie sind aus wasserfesten Materialien hergestellt, um sicherzustellen, dass deine Halskette großartig aussieht und in perfektem Zustand ist, egal ob...

    Kann die Personalisierte Kette mit Bild im Stei...

    Die Antwort ist nein; Unsere Halsketten können nicht nass werden. Sie sind aus wasserfesten Materialien hergestellt, um sicherzustellen, dass deine Halskette großartig aussieht und in perfektem Zustand ist, egal ob...

1 von 3
  • ZUFRIEDEN ODER ERSTATTET

    Nach Erhalt Ihrer Bestellung haben Sie 14 Tage Zeit, um eine Rücksendung anzufordern.

  • SICHERE BEZAHLUNG

    Durch externe Zahlungsdienste (Stripe)

  • PREMIUM-SIEGELRINGE

    Hergestellt aus hochwertigen Materialien und erfahrenen Handwerkern

  • KUNDENDIENST 7 TAGE DIE WOCHE - 24 STUNDEN AM TAG

    Du hast ein Problem ? Kontaktieren Sie uns, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten